zum Inhalt

Powerleads erneut in der Cash

Die Arbeit mit Leads gilt vielen Versicherungsmaklern als besonders erfolgversprechend. Schließlich nehmen interessierte Kunden Kontakt zu einem Makler auf und versprechen sich davon eine umfassende Beratung. Deshalb haben Leads ihren Preis, und dieser steigt, wenn die Qualität des Kundendatensatzes in Ordnung ist. Trotzdem ist der Leadmarkt in Deutschland derzeit heiß umkämpft. Experten gehen aber davon aus, dass sich der Markt und die Preise bald beruhigen.

Verbraucher informieren sich online und zeigen Interesse

Das Konzept hinter einem Lead ist einfach: Potenzielle Kunden informieren sich online über eine Versicherung und nehmen ebenso online Kontakt zu einem Berater auf. Einen Vertragsabschluss möchte man allerdings nicht online tätigen, deshalb ist eine persönliche Beratung auf jeden Fall gewünscht. Damit diese stattfindet, gibt der Interessent seine Adressdaten online ein. Ein Leadanbieter sammelt solche Kundendaten, prüft sie, und verkauft sie an einen Berater. Die Geschäftsidee scheint zu funktionieren und sehr lukrativ zu sein. Doch wie der Hamburger Anbieter Powerleads jetzt bestätigte, ist der Markt der Leadanbieter in Bewegung. Geschuldet ist dies auch der sehr unterschiedlichen Qualität der Leadanbieter.

Nicht jeder Leadanbieter arbeitet seriös

Powerleads in der Cash

Bei näherem Hinsehen fällt auf, dass nicht jede Leadanbieter absolut seriös arbeitet. Diese Firmen sind dann meist nicht dauerhaft am Markt, welcher dazu neigt sich in gewisser Weise selbst zu bereinigen. So bestätigt man bei Powerleads auch, dass sich nur die Leadanbieter mit einer transparenten Vorgehensweise am Markt halten. Letztlich ist es sogar die Arbeitsweise der Makler und Versicherungsberater, die die Marktbereinigung unterstützen. Denn die Preise für Leads sind hoch, und auch bei den besten Anbietern muss man damit rechnen, dass rund 25 bis 40 Prozent der gekauften Leads storniert werden. Doch eine höhere Quote ist für einen Leadanbieter nicht zu verkraften. Er ist deshalb gezwungen, beste Qualität und guten Service zu bieten, um die Berater zu halten. Gerade deshalb sind die weniger seriösen Kandidaten in den letzten Jahren vom Markt verschwunden.

Lesen Sie hier den original in der Cash erschienenen Artikel: 
http://www.cash-online.de/berater/2014/leads-6/219882
http://www.cash-online.de/berater/2014/leads-7/220711

Der Markt wird sich stabilisieren

Die Bewegung am Markt der Leadanbieter dürfte in den kommenden Monaten nachlassen. Bereits jetzt macht sich eine erste Preisreduzierung in der privaten Krankenversicherung bemerkbar. Offenbar hat die letzte Regulierung der Versicherungsmärkte auch dazu geführt, dass sich die Leadgenerierung etwas verändert. Deshalb orientieren sich einige Makler jetzt neu und steigen verstärkt auf andere Versicherungssparten um. In der jüngeren Vergangenheit zeigte sich der Markt etwas ausgewogener, denn auch die Berufsunfähigkeitsversicherung und die Pflegeversicherung wurden zunehmend nachgefragt. Es steht zu erwarten, dass sich die Nachfrage über alle Versicherungsbereiche hinweg etwas angleichen wird.

Leads erwerben

Nutzen Sie die einfache und unkomplizierte Vorgehensweise und registrieren Sie sich für den Kauf von Datensätzen bei Powerleads. Sie können in kürzester Zeit Ihre gewünschte Leadsparte erhalten und erfolgreich mit Leads arbeiten und von den hohen Qualitätsansprüchen bei der Generierung von Datensätzen profitieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
Powerleads erneut in der Cash, 3.0 out of 5 based on 2 ratings

Weitere Artikel aus dieser Kategorie